Nena - Heute Hab Ich Die Sonne Mit Dem Mond Verwechselt Lyrics




Die Spur ist nur verdreht
Weil nichts mehr geht
Und ich verlass mich nicht

Heute hab ich die Sonne mit dem Mond verwechselt
Und da war alles anders
Verdreht, total verschoben
Und dann war unten oben
Und da oben wollte ich hin
Es ist gut zu wissen nicht zu wissen, wo ich bin
Ich war kurz davor durchzudrehen
Und diese Erde zu verlassen

Hoch, ganz hoch, ganz hoch, das macht ja Sinn
Und ich werd nicht denken, wenn ich spring
Leider hält mich nichts und niemand auf
Ich spring und falle und ich lös mich auf
Für die neue Zeit

Heute hab ich die Sonne mit dem Mond verwechselt
Und auf der anderen Spur
Da gab es nur noch das Gefühl
Dann kam ein Engel und hat mich aufgefangen
Und zurück gebracht, meine Lichter wieder angemacht
Ich bin aufgewacht, du hast mich angelacht

Hoch, ganz hoch, ganz hoch, das macht ja Sinn
Und ich werd nicht denken, wenn ich spring
Leider hält mich nichts und niemand auf
Ich spring und falle und ich lös mich auf
Hoch, ganz hoch, ganz hoch, das macht ja Sinn
Und ich werd nicht denken, wenn ich spring
Leider hält mich nichts und niemand auf
Ich spring und falle und ich lös mich auf
(Und ich lös mich auf)

Die Spur ist nur verdreht, und ich
Verlass mich nicht
(Ich verlasse meinen Körper jetzt noch nicht
Denn ich werd hier sicherlich noch gebraucht
Ich werd hier sicherlich noch gebraucht
Ich werd hier sicherlich noch gebraucht)
Verlass mich nicht

Hoch, ganz hoch, ganz hoch, das macht ja Sinn
Und ich werd nicht denken, wenn ich spring
Leider hält mich nichts und niemand auf
Ich spring und falle und ich lös mich auf
Hoch, ganz hoch, ganz hoch, das macht ja Sinn
Und ich werd nicht denken, wenn ich spring
Leider hält mich nichts und niemand auf
(Ich lös mich auf, ich lös mich auf...)
Ich spring und falle und ich lös mich auf
(Ich lös mich auf für diese neue Zeit)





Other Lyrics by Artist

Rand Lyrics

Nena Heute Hab Ich Die Sonne Mit Dem Mond Verwechselt Comments